normalo
berlin {story 1}

slash
alles verändert sich {story a}





juicie

sign_in
archiv
contact_me
abo



~Toms Sicht~



G: Tom! Und zieh dir bitte was anständiges an!

Man was sollte das? Erst musste ich schon mit zur neuen Flamme meines Vaters und jetzt soll ich mich auch noch anständig anziehen? Das hats ja noch nie gegeben. Und man kann nicht gerade sagen, dass mein Vater selten eine Neue hätte. Das hatte ich dann wohl von ihm *g*. Naja ich kann ja nichts dafür das sie Mädels uns Trümpers zu Füßen liegen. Ich find das schon eher - geil!

Mein Vater und ich, schon ein echtes Dreamteam, bis jetzt hab ich noch keine Frau zwischen uns gelassen, nicht für länger als eine Nacht. Und wenn wir mal auf Achse waren, war echt nichts sicher, das nicht bei drei aufem Baum war. Ja, wir liebten die Frauen eben.

Aber was war das jetzt? Ich sollte heute mit zum Abendessen bei irgendeiner Frau, dabei hatte ich mich auf einen schönen Männerabend gefreut. Jetz, wo ich nach zwei Wochen aus dem Sprachurlaub aus Malta zurück war. Bei dem Gedanken daran lässt sich ein Grinsen nicht verkneifen. Mannoman die hatten da echt nur das feinste vom feinsten an Mädchen! Und alle schlank und knackig braun, vom Arsch mal gar nicht erst zu reden und die Titten O.O.

G: Tom, hast dus jetzt dann, wir müssen los. Wir werden noch zu spät kommen.

Was? Mein Vater hatte Angst zu spät zu kommen? Jetzt war definitiv irgendwas falsch. Wir kamen doch regelmäßig zu spät und das hatte ihn noch nie gekümmert.

T: Is doch egal! Was kann denn schon so wichtig sein?
G: Simone!